Jérémie Pujau

 
Jérémie Pujau (1982 Paris) hat Installation und Video an der EESI in Frankreich studiert. Er interessiert sich bereits früh für Musik. Nach seinem Studium spezialisiert er sich parallel zu seiner Kunst auf Musikvideos, hauptsächlich im Bereich der experimentellen Musik.
 
Seit 5 Jahren lebt er in Berlin.
Er hat durch seine Erfahrung mit  experimentellen Konzerten ein diskretes “mutli-cam” System entwickelt, was ihm ein unaufdringliches Filmen der Konzerte ermöglicht. 
 
Jérémie war an der Videodokumentation der Konzertreihe Quota;unquota 2013. Er war für die Aufnahmen der Konzerte zuständig.
 

Jérémie Pujau (1982 Paris) studied installation and video at the EESI (European Superior School of Image) in France. He had already some interests in music and, after his studies, specialized himself into music videos and in particular in experimental music alongside his personnal art work.

He lives and works since 5 years in Berlin.
Through his experience of experimental concerts he developped an discret "multi-cam" system that allows him to bring an intimate dimension to concerts videos.

Jérémie followed and filmed the serie Quota;unquota 2013 and continues to film Salon Bruit concerts as much as he can.